• bg

Unsere Produkte

Elektronischer Brinell-Härteprüfer Großhandel HBE-3000A

Kurze Beschreibung:

Elektronischer Brinell-Härteprüfer Großhandel HBE-3000A verwendet einen Schaltungssensor, der mit einem Steuersystem ausgestattet ist, um den Härtewert für großkörnige Metallmaterialien, Nichteisenmetalle und Legierungen, verschiedene gehärtete Stähle, Härte- und Anlassstähle, speziell für Weichmetalle wie reines Aluminium, zu messen , Zinn usw. Spezifikation Modell HBE-3000A Gesamtprüfkraft 612,5 N, 980 N, 1225 N, 1837,5 N, 2450 N, 4900 N, 7350 N, 9800 N, 14700 N, 29400 N Härteprüfbereich 8 - 650 HBW (Hartmetallstahlkugel) Amp ...


Produktdetail

Produkt Tags

Elektronischer Brinell-Härteprüfer Großhandel HBE-3000A Der mit dem Steuerungssystem hinzugefügte Schaltungssensor dient zur Messung des Härtewerts für großkörnige Metallmaterialien, Nichteisenmetalle und Legierungen, verschiedene gehärtete Stähle, Härtungs- und Anlasstahl, insbesondere für Weichmetalle wie reines Aluminium, Zinn usw.

Spezifikation

Modell HBE-3000A
Gesamtprüfkraft 612,5 N, 980 N, 1225 N, 1837,5 N,
2450 N, 4900 N, 7350 N, 9800 N, 14700 N, 29400 N.
Härteprüfbereich 8 - 650 HBW (Hartmetallstahlkugel)
Verstärkungsverhältnis des Mikroskops 20 ×
Maximale Probenhöhe 200 mm
Maximale Probentiefe 135mm
Gesamtgröße des Testers (L × B × H) 236 × 550 × 753 mm
Netzteil AC 220V 50/60 Hz
Nettogewicht 123 kg

Ersatzteile in der Packliste

φ2,5, φ5, φ10mm Stahlkugeleinkerbungen 1
Testtabellen (großes, kleines "V") 1

Härteprüfkategorie
• • Kategorien von Härteprüfgeräten
• • Leeb Härteprüfer
• • Brinell-Härteprüfer
• • Rockwell-Härteprüfer
• • Vickers Härteprüfer
• • Webster's Härteprüfer
• • Shore Durometer

Wartung des Härteprüfers

Zusätzlich zu den besonderen Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung verschiedener Durometer, Härteprüfer, gibt es einige häufig auftretende Probleme, die wie folgt aufgeführt sind:

1. Die Härtefehler: einer der Fehler, die durch die Verformung und Bewegung der Messprobe verursacht werden; Der andere wird durch den Härteparameter außerhalb des festgelegten Standards verursacht. Für den zweiten Fehler ist ein Standardblock erforderlich, um den Durometer vor der Messung zu kalibrieren. Für die Korrekturergebnisse des Rockwell-Härteprüfers liegt die Differenz innerhalb von ± 1. Wenn die Differenz innerhalb von ± 2 liegt, kann der feste Wert erhalten werden. Wenn die Differenz außerhalb des Bereichs von ± 2 liegt, muss der Härteprüfer korrigiert, repariert oder repariert werden durch eine andere Härteprüfmethode ersetzt.

Jede Rockwell-Härteskala hat einen praktischen Anwendungsbereich und sollte gemäß den Vorschriften richtig gewählt werden. Wenn beispielsweise die Härte höher als HRB100 ist, sollte zum Testen die HRC-Skala verwendet werden. Wenn die Härte niedriger als HRC20 ist, sollte die HRB-Skala zum Testen verwendet werden. Da außerhalb des angegebenen Testbereichs die Genauigkeit und Empfindlichkeit des Messgeräts schlecht ist, ist der Härtewert nicht genau und nicht für die Verwendung geeignet. Andere Härteprüfverfahren haben ebenfalls entsprechende Kalibrierungsstandards. Standardblöcke zum Kalibrieren von Durometern können nicht auf beiden Seiten verwendet werden, da die Härte der Standardseite und der Rückseite möglicherweise nicht gleich ist. Im Allgemeinen muss der Standardblock innerhalb eines Jahres ab dem Datum der Kalibrierung wirksam sein.

2. Achten Sie beim Austausch des Kopfes oder Ambosses auf die Kontaktteile, um sie abzuwischen. Nach dem Austausch sollte die Stahlprobe mehrmals mit einer bestimmten Härte geprüft werden, bis der Härtewert zwei Mal hintereinander gleich ist Zweck ist es, den Druckkopf oder Amboss und den Kontaktteil der Prüfmaschine gut zu berühren, um die Genauigkeit der Prüfergebnisse nicht zu beeinträchtigen.

3. Nachdem der Härteprüfer eingestellt wurde, wird der erste Testpunkt nicht verwendet, wenn die Härte gemessen wird. Aufgrund der Angst vor Proben- und Ambosskontakt ist der gemessene Wert nicht genau. Nach Abschluss des ersten Tests und der Härte Der Tester ist im normalen Betrieb, die Probe wird offiziell getestet und der gemessene Härtewert wird aufgezeichnet.

4. Wenn die Probe zugelassen ist, werden im Allgemeinen mindestens drei Härtewerte aus verschiedenen zu prüfenden Teilen ausgewählt, und der Durchschnittswert wird als Härtewert der Probe verwendet.

5. Bei Proben mit komplexen Formen sollte vor dem Testen ein Pad mit der entsprechenden Form verwendet und fixiert werden. Die kreisförmige Probe wird im Allgemeinen in einer V-förmigen Nut getestet.

6. Überprüfen Sie vor dem Laden, ob sich der Ladegriff in der Entladeposition befindet. Während des Ladens sollte die Aktion leicht und gleichmäßig sein, nicht zu hart. Nach dem Laden sollte der Ladegriff in die Entladeposition gebracht werden, um die plastische Verformung zu vermeiden, die die Messgenauigkeit aufgrund des belasteten Instruments beeinträchtigen kann eine lange Zeit.


  • Bisherige:
  • Nächster:

  • Schreiben Sie Ihre Nachricht hier und senden Sie sie an uns

    HEISSVERKAUFSPRODUKT

    Qualität an erster Stelle, Sicherheit garantiert